Israel: Die Politik singt immer mit

Bevor Conchita Wurst 2014 in Kopenhagen auf der Bühne gestanden ist, ist Israel das erste Land gewesen, das den Song Contest mit einer unkonventionellen Kandidatin beehrt hat. Dana International sorgte 1998 als Transgender vor allem für einen Aufschrei im eigenen Land. Andere Länder waren aus politischen Gründen nicht immer mit Israels Teilnahme einverstanden.

Mehr dazu in songcontest.ORF.at