Themenüberblick

Demonstratives Selbstbewusstsein

Weiterhin tritt die griechische Regierung im Ringen mit der EU mit demonstrativem Selbstbewusstsein auf. Jene Liste mit Reformvorschlägen, die Brüssel zur Bedingung für weitere Finanzhilfe gemacht hat, ist laut dem griechischen Kabinett schon so gut wie fertig. Trotzdem will Athen die Vorschläge erst am Montag und damit zum Ende der vorgegebenen Frist vorlegen. Schon jetzt zeigten sich Ministerpräsident Alexis Tsipras und sein Finanzminister Gianis Varoufakis aber „sicher“, dass die Vorschläge von der EU akzeptiert werden. Darüber, wie sie das beabsichtigte Kunststück von Einsparungen ohne Sparen erreichen wollen, gibt es nur wenige Anhaltspunkte.

Lesen Sie mehr …