Themenüberblick

Nemzow fühlte sich bedroht

Nach dem Mord an dem prominenten Kreml-Kritiker Boris Nemzow laufen die Ermittlungen nach Angabe der zuständigen Behörden auf Hochtouren. Einen möglichen ersten Hinweis auf den bzw. die Täter könnte ein verdächtiges Fahrzeug liefern, das am Samstag laut Medienberichten sichergestellt wurde. Die Spur könnte in den Kaukasus führen - von der Polizei wird dennoch weiter in alle Richtungen ermittelt. Nach Darstellung der Ermittler hatte es gegen Nemzow zuletzt Drohungen gegeben. Auf die Frage, ob er um sein Leben fürchte, hatte Nemzow erst vor zwei Wochen mit „ja, ein bisschen“ geantwortet.

Lesen Sie mehr …