Trotz flauer Bilanz: Vereintes Festhalten an Neuer Mittelschule

Der ernüchternde Evaluierungsbericht zur Neuen Mittelschule (NMS) kann das Projekt offenbar nicht aus den Schienen heben: Die SPÖ unterstreicht das Festhalten an dem Schulmodell, und die ÖVP erklärt, man könne die bildungspolitische „Operation am offenen Herzen“ ohnehin nicht stoppen. Auch die Lehrergewerkschaft betonte trotz des schlechten NMS-Zeugnisses ihre Unterstützung für das Modell.

Experten zeigen sich überhaupt überrascht, dass der Bericht nicht noch verheerender ausfiel. Einig sind sich Lehrer und Experten zudem darin, dass man eigentlich von mindestens zwei verschiedenen Dingen redet, wenn man „Neue Mittelschule“ sagt.

Mehr dazu in NMS nur neues Kürzel für alte Probleme?