Budgetdienst: Doch wirksam

Das Milliardenloch der Hypo-„Bad Bank“ Heta habe weder 2014 noch 2015 und 2016 Auswirkungen auf das Budget, hat Vizekanzler Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) am Donnerstag gesagt. Er geht auch davon aus, dass die zuletzt berechnete Summe von 7,6 Milliarden Euro stimmt. Aber garantieren könne er es, da er die Zahl nicht selbst berechnet habe, nicht. Die Heta-Auswirkungen auf das Budget sieht der Budgetdienst des Parlaments indes ganz anders. Er warnt vor einem Anstieg des Defizits 2014 über die EU-Defizitgrenze von drei Prozent.

Lesen Sie mehr …