Themenüberblick

Jahrzehntelanger Streit

Am Freitag wird die Entscheidung in einem der prominentesten Restitutionsfälle von NS-Raubkunst erwartet: Der Kunstrückgabebeirat legt sich fest, ob er eine Rückgabe von Gustav Klimts „Beethovenfries“, der einst von den Nazis geraubt worden war, befürwortet oder ablehnt. Die von den Nazis vertriebenen jüdischen Erben hatten nach Ende der NS-Herrschaft vergebens um die Ausfuhr gerungen und schließlich nolens volens verkauft. Im Kern geht es um die Frage, ob die Erben zum Verkauf gezwungen wurden.

Lesen Sie mehr …