Mehrwertsteuer: Einen Monat längere Schonfrist für Hoteliers

Die ermäßigte Mehrwertsteuer auf Beherbergung soll nicht im April, sondern erst im Mai 2016 von zehn auf 13 Prozent erhöht werden. Das berichtet der „Kurier“ (Donnerstag-Ausgabe) und beruft sich dabei auf ÖVP-Tourismussprecher Gabriel Obernosterer. Die Steuerreform soll im Juli im Parlament beschlossen werden.

Die geplante Mehrwertsteuererhöhung auf Hotelübernachtungen verschlechtere die Wettbewerbsfähigkeit der Branche massiv, sagte Michaela Reitterer, Präsidentin der Hoteliervereinigung (ÖHV) am Dienstag bei einer Pressekonferenz. Das Problem: Die Hotelbesitzer können die Preise nicht so einfach an die Gäste weitergeben. „Wenn es so einfach wäre, die Zimmerpreise zu erhöhen, hätten wir’s schon getan.“