Themenüberblick

Annäherung in Brüssel

Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat Vertretern der EU-Kommission, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF) auf dem EU-Gipfel vorgeworfen, Fortschritte auf dem Weg aus der Krise zu erschweren. Die vormals „Troika“ genannten Geldgebervertreter „wedeln mit Roten Karten“, sagte Tsipras. In der Nacht auf Freitag kam es am Rande des EU-Gipfels in Brüssel schließlich doch noch zu einer Annäherung.

Lesen Sie mehr …