Themenüberblick

Rußschleudern mit Schonfrist

Wenn es dunkelgrau aus dem Auspuff raucht, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass der Sprit nicht vollständig verbrannt ist - und Feinstaub, vor allem Ruß, in die Luft geschleudert wird. Dabei handelt es sich längst nicht mehr um Diesel. Vielmehr sind es die Benziner, die teils hochkonzentriert die gefährlichen Feinpartikel ausstoßen. Der Grund: das Downsizing von Motoren, um den Kraftstoffverbrauch zu drosseln. Auf das Problem macht aktuell ein ADAC-Test bei Kleinwagen aufmerksam. Doch auch größere Benziner sind betroffen. Und die Industrie hat sich eine Schonfrist gesichert.

Lesen Sie mehr …