Themenüberblick

Schlechter Start nicht aufzuholen

Über eine viertel Million Kinder, konkret 280.000 Minderjährige, leben in Österreich in Armut. In einem neuen politischen Vorstoß will die Kinderliga jedoch nicht nur auf diese dramatische Zahl hinweisen, sondern auf die versteckten und verdrängten Folgen von Kinderarmut aufmerksam machen. Armut bedeutet auch körperliche und seelische Belastungen, die man nicht automatisch mit Geldnot in Verbindung bringt. Wer seine ersten Lebensjahre in einer engen, kalten und lauten Wohnung verbringt, kann die Nachteile daraus statistisch gesehen nie wieder aufholen. Und Österreich tut dagegen weniger als der Rest der EU.

Lesen Sie mehr …