Mehr als nur Zünglein an der Waage

Spätestens seit der TV-Wahlrunde Anfang April hat Großbritannien einen neuen Politstar: Nicola Sturgeon, Chefin der Schottische Nationalpartei (SNP) und damit ausgerechnet eine Politikerin, die gar nicht Teil Großbritanniens sein will. Sturgeon wies bei der Debatte Tory-Premier David Cameron genauso in die Schranken wie Labour-Chef Ed Miliband. Bei der Wahl wird die SNP wohl deutlich dazugewinnen - und Sturgeon kündigte bereits an, Labour gegen die Torys zu unterstützen. Doch die Schotten sind mehr als das Zünglein an der Waage. Konservative Medien sehen Sturgeon als „gefährlichste Frau Großbritanniens“ - und der linke Flügel von Labour bedauert offen, dass sie nicht Parteichefin der Sozialdemokraten ist.

Lesen Sie mehr …