Arlbergtunnel: Komplettsperre für sieben Monate

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Am 21. April wird der Arlbergtunnel aufgrund von Sanierungsmaßnahmen für sieben Monate komplett gesperrt. Die rund 8.000 Fahrzeuge, die täglich durch den Tunnel fahren, müssen dann umgeleitet werden. Vor allem die Ausweichroute über den Arlbergpass könnte zur Herausforderung werden.

Mehr dazu in vorarlberg.ORF.at

Die Sicherheitselektronik müsse erneuert und modernisiert werden, so die ASFINAG. Die Sanierung wird 160 Millionen Euro kosten.

Mehr dazu in tirol.ORF.at