Themenüberblick

Kritiker sehen verfehlte Flüchtlingspolitik

Nachdem vor wenigen Tagen 400 Menschen im Mittelmeer ertrunken sind, wird der Handlungsdruck auf die EU zunehmend größer. Menschenrechtsorganisationen sehen einen vollkommen verfehlten Umgang mit Flüchtlingen und verweisen auf politische Rückschritte. Die Zahlen geben den Kritikern recht: Bereits in den ersten Monaten dieses Jahres kamen im Mittelmeer weit mehr Flüchtlinge ums Leben als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. In der Kritik steht insbesondere die EU-Grenzsicherungsmission „Triton“.

Lesen Sie mehr …