Gemeinsam mit Tourteilnehmerin

Ein tragisches Alpinunglück hat sich in Georgien ereignet: Der oberösterreichische Extrembergsteiger Edi Koblmüller starb bei einer Skitour mit einer Gruppe, die er führte. Er war bei einer der Tourteilnehmerinnen geblieben, um ihr zu helfen, und hatte die anderen Tourengeher vorausgeschickt. Diese erreichten laut Medienberichten rechtzeitig eine Hütte, bevor ein Schneesturm aufzog. Koblmüller und die Frau erfroren im Sturm.

Lesen Sie mehr …