Themenüberblick

Europaweiter Aktionstag

Im Rahmen eines europaweiten Aktionstages gegen das geplante EU-Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) sind am Samstag auch in Österreich Tausende Menschen auf die Straße gegangen. In Wien versammelten sich laut Polizei rund 6.000 Demonstranten vor dem MuseumsQuartier und zogen dann vor das Parlament. Die Veranstalter zählten in Wien 15.000 Teilnehmer und österreichweit 22.000. Anfang kommender Woche gehen die EU und die USA in New York in die neunte Verhandlungsrunde zu dem umstrittenen Abkommen. Gegen TTIP und andere Handelsverträge wurde am Samstag in 45 Ländern weltweit demonstriert.

Lesen Sie mehr …