Themenüberblick

KZ-Überlebender und Botschafter in Wien

Nur wenige Tage nach einem Auftritt anlässlich des Gedenkens an den Warschauer Ghettoaufstand ist die wohl wichtigste Integrationsfigur Polens gestorben. Der ehemalige polnische Außenminister, Botschafter in Wien, Historiker und KZ-Überlebende Wladyslaw Bartoszewski erlitt am Freitag einen Schwächeanfall und starb wenig später. Bartoszewski hatte sich insbesondere um die deutsch-polnische Versöhnung verdient gemacht. Präsident Bronislaw Komorowski sagte, „ein großer Pole“ sei tot, und sprach von einem „ungeheuren Verlust“.

Lesen Sie mehr …