Themenüberblick

Höhe des Everest verändert?

Das katastrophale Erdbeben in Nepal mit dem Zentrum nahe der Hauptstadt Kathmandu hat diese wahrscheinlich um drei Meter verschoben. Das sagte der Tektonikexperte der britischen Uni Cambridge, James Jackson, am Dienstag. Seine Kollegin von der Universität Adelaide in Australien, die Geophysikerin Sandy Steacy, geht von einem ähnlichen Wert aus. Kathmandu sei bis zu drei Meter verschoben worden. Für den Mount Everest wurde eine Höhenänderung nicht ausgeschlossen. Zum Vergleich: Das verheerende Beben in Japan 2011 hatte die Insel um rund 2,4 Meter und auch die Erdachse um einige Zentimeter verschoben.

Lesen Sie mehr …