Themenüberblick

Tonfall immer schärfer

„Einzigartige“ Missstände bei der Kärntner Hypo hat am Montag der FMA-Spitzenbeamte Christian Saukel im Hypo-U-Ausschuss zugegeben: Bei der Hypo habe man eigentlich nicht gewusst, was man tat, Kreditnehmer hätten ihr Vermögen de facto selbst bewerten dürfen. Selbst der zusehends scharfe Tonfall im Ausschuss konnte aber nichts daran ändern, dass Saukel just bei den heikelsten Fragen die Erinnerung im Stich ließ - etwa jener, warum die dramatischen Prüfergebnisse keine Folgen hatten und was mit einem Brief des Kärntner Landeshauptmannes Jörg Haider (FPÖ/BZÖ) an den „lieben Karl-Heinz“ Grasser (FPÖ/BZÖ/parteifrei) als zuständigen Finanzminister passierte. Nur in Ansätzen selbstkritisch zeigte sich auch der zweite befragte Prüfer.

Lesen Sie mehr …