Mitterlehner setzt ÖVP auf Reformkurs

„Wir müssen uns verändern“: Diesen Leitsatz hat ÖVP-Chef Vizekanzler Reinhold Mitterlehner für den „Reformparteitag“ der ÖVP am Dienstag in der Wiener Hofburg ausgerufen. Man wolle nicht nur auf 70 Jahre Erfolgsgeschichte zurückblicken, sondern einen Ausblick in die Zukunft wagen. Bei dem Parteitag will sich die ÖVP runderneuern und über etwa 50 Reformen und Anträge abstimmen, aus denen das neue Parteiprogramm und die neuen Parteistatuten bestehen. „Die Zukunft wartet nicht“, sei das Motto, so der Parteivorsitzende. Nur Auseinandersetzungen brächten einen weiter, und die gab es am Dienstag durchaus.

Lesen Sie mehr …