Auftritte als politische Schaubilder

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Der Song Contest bewegt auch die Wissenschaft. Dieser Tage ist ein Sammelband erschienen, der aus den kulturwissenschaftlichen Perspektiven zahlreiche Facetten des Events beleuchtet. Denn die Auftritte könnten auch als Schaubilder für gesellschaftliche und damit im weitesten Sinn politische Fragen gelesen werden, so die Herausgeber im Interview.

Mehr dazu in songcontest.ORF.at