Absage an USA Freedom Act

Der Senat in Washington hat den Plänen von US-Präsident Barack Obama für eine Geheimdienstreform eine Absage erteilt. Nachdem ein entsprechender Gesetzesvorschlag bereits letzte Woche mit großer Mehrheit das Repräsentantenhaus passiert hatte, fiel er am Samstag im Senat knapp durch. Der USA Freedom Act hätte die National Security Agency (NSA) - zumindest in den Vereinigten Staaten - bremsen sollen. Gegner von Obamas Plänen sehen darin aber ein Sicherheitsrisiko und winken ab. Ihr Nein könnte sich allerdings bald als Bumerang erweisen.

Lesen Sie mehr …