Themenüberblick

Skepsis von Landesparteien und Ministern

Die Front innerhalb der ÖVP gegen eine Konteneinschau ohne richterlichen Beschluss wird größer. Nun wenden sich auch die ÖVP-Landesobleute Kärntens, des Burgenlandes und Wiens gegen die Kontenöffnung, wie sie die Regierung als Teil der Steuerreform plant. Kritik daran hatte es zuvor schon aus der ÖVP Steiermark und Niederösterreich sowie von den ÖVP-Ministern Johanna Mikl-Leitner und Wolfgang Brandstetter gegeben. ÖVP-Klubobmann Reinhold Lopatka versuchte indes, die Wogen in seiner Partei zu glätten. Team Stronach und NEOS beantragten eine Sondersitzung des Nationalrats.

Lesen Sie mehr …