Offene Verbindlichkeiten explodieren

Wer in den USA studiert, hat gute Chancen, die Uni nicht nur topausgebildet, sondern auch hoch verschuldet zu verlassen. Mittlerweile sind gigantische 1,3 Billionen Dollar an Studentenkrediten offen und werfen einen dunklen Schatten auf die US-Wirtschaft. Denn Experten und Studien lassen vermuten, dass die Schulden die Studenten nicht nur persönlich belasten, sondern auch ihr ökonomisches Potenzial langfristig beeinflussen. Laut „Wall Street Journal“ bremst das über die Hintertür die gesamte Wirtschaft.

Lesen Sie mehr …