Auch Familiennachzug wird ausgesetzt

Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) will laut Medienberichten alle neuen Asylverfahren im Land ab nächster Woche stoppen. Auch der Familiennachzug werde beendet, heißt es in einem Papier der Innenministerin, das Ö1 vorliegt. Mikl-Leitner will damit vor dem EU-Innenministerrat am Dienstag den Druck auf ihre europäischen Kollegen erhöhen. „Wir müssen unsere Attraktivität in Richtung anderer EU-Länder senken“, so die Innenministerin. Daher wolle sie nun den „Asylexpress Österreich stoppen“. Asylverfahren sollen ab sofort absichtlich hinausgezögert werden.

Lesen Sie mehr …