Themenüberblick

Mikl-Leitner kündigt „faire Verteilung“ an

Asylwerber sollen ab 20. Juli durch einen „Automatismus“ auf die Bundesländer verteilt werden. Das kündigte Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) am Freitag bei einer Pressekonferenz in St. Pölten an. Mikl-Leitner hatte sich zuvor mit den Flüchtlingsreferenten der Länder beraten. Die Verteilung auf die Länder werde in Zukunft fair sein, so Mikl-Leitner, die Unterbringung der Flüchtlinge bleibe dennoch eine Herausforderung. Kanzler Werner Faymann (SPÖ) schlägt Quoten auf Bezirksebene und die Öffnung von Schülerheimen vor.

Lesen Sie mehr …