Mindestens drei Festnahmen

Nach dem offenbar islamistischen Anschlag auf eine Gasfabrik in Frankreich mit einem Toten und zwei Verletzten sind am Freitag mindestens drei Verdächtige festgenommen worden. Beim mutmaßlichen Haupttäter handelt es sich um einen 35-Jährigen, der den Behörden bereits vor Jahren aufgefallen war. Er soll in Verbindung mit salafistischen Organisationen stehen, hieß es. Zudem festgenommen wurden ein „verdächtiger“ Autofahrer und die Ehefrau des mutmaßlichen Täters - diese hatte einem Radiosender unmittelbar vor dem Anschlag noch ein Interview gegeben.

Lesen Sie mehr …