Tsipras für „Würde in Europa“

Die Griechen sind laut jüngsten Umfragen gespalten, wie sie beim Referendum am Sonntag abstimmen sollen. Demnach halten sich die Ja- und die Nein-Stimmen annähernd die Waage, bis zu zehn Prozent sind aber weiterhin unentschlossen. Für beide Seiten gingen am Freitag auch wieder Tausende auf die Straßen. Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras warb unterdessen erneut für ein Nein der Griechen. „Am Sonntag werden wir nicht nur einfach über unseren Verbleib in Europa entscheiden, sondern über die Frage, ob wir mit Würde in Europa bleiben“, so Tsipras bei einer Kundgebung.

Lesen Sie mehr …