Themenüberblick

Kaum noch Erfrischung

Die österreichischen Badeseen können kaum noch Abkühlung bieten. Inmitten der zweiten großen Hitzewelle kratzen schon viele an der 30-Grad-Marke. Vor allem im Süden des Landes und in Wien heizt sich das Wasser der Seen zu Badewannentemperaturen auf. Nur vereinzelte Alpen-Seen in Tirol können die Badegäste noch erfrischen. Durch die Hitze können sich Algenwachstum und die Bakterienpopulationen im Wasser erhöhen.

Lesen Sie mehr …