Themenüberblick

Debatte über Bezüge eröffnet

Aussagen von Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) zum Thema Arbeitslosengeld haben eine breite Debatte über das Thema ausgelöst. Schelling hatte in einem „Standard“-Sommerinterview die Höhe des Arbeitsloseneinkommens zum Thema gemacht und erklärt, dass es aufgrund dessen „schwer“ sei, Arbeitskräfte zu finden. Gleichzeitig bezeichnete er Hartz IV als ein Modell, „das offenbar besser funktioniert“. SPÖ, Opposition, Österreichischer Gewerkschaftsbund (ÖGB) und Armutskonferenz erkannten in den Aussagen Schellings einen ersten Vorstoß zu geplanten Senkungen des Arbeitslosengeldes und übten schärfste Kritik.

Lesen Sie mehr …