Themenüberblick

Erschossen in Taxi aufgefunden

Der Gründer einer Bürgerwehr und treibende Kraft bei der Suche nach vermissten Personen in Mexiko, Miguel Angel Jimenez Blanco, ist tot. Der 45-Jährige wurde am Wochenende erschossen in seinem Taxi aufgefunden. Jimenez gründete nach dem Verschwinden von 43 Studenten in seinem Heimatbundesstaat Guerrero gemeinsam mit Angehörigen Suchtrupps und durchkämmte die Region um die Touristenmetropole Acapulco. Dabei wurden mehr als 120 Leichen entdeckt, die ein Schlaglicht auf Korruption, Gewalt und den Einfluss der Drogenkartelle in Mexiko werfen.

Lesen Sie mehr …