Themenüberblick

Unfreiwillige Förderer

Zu Zeiten des Eisernen Vorhangs sind Fluchthelfer als Helden gefeiert worden. Heute werden sie Schlepper genannt und stehen in der öffentlichen Wahrnehmung ganz sicher nicht auf der Seite der Guten. Skrupellos, kriminell, ausbeuterisch - die Vorwürfe sind zahlreich und wiegen schwer. Für die meisten Flüchtlinge sind Schlepper aber die einzige Möglichkeit, um in das sichere Europa zu kommen. Europas Behörden haben sich den Kampf gegen die Schlepperei auf die Fahnen geheftet - mit zweifelhaftem Erfolg. Denn jede verschärfte Kontrolle und jeder hochgezogene Zaun fördere am Ende erst recht das Schlepperwesen, sagen Experten.

Lesen Sie mehr …