Manöver löste Unfall aus

In Großbritannien hat der Absturz eines Flugzeuges bei einer Flugshow mindestens sieben Todesopfer gefordert, wie die Polizei in der Grafschaft West Sussex am Samstag mitteilte. Das kleine Militärflugzeug konnte bei einem Looping offenbar nicht mehr hochziehen. Das Flugzeug sei auf eine nahe Straße gestürzt und in Flammen aufgegangen, wie auch Augenzeugen schilderten. Laut einem lokalen Radiosender ereignete sich der Absturz nur 400 Meter entfernt von Familien, die die Flugshow anschauten.

Lesen Sie mehr …