Weiterer Zug aus Budapest soll in Graz ankommen

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Ein Sonderzug mit Flüchtlingen aus Budapest wird laut dem steirischen Flüchtlingskoordinator Kurt Kalcher heute Abend in Graz erwartet. Die ÖBB hätten ihm die Ankunft des Zuges avisiert.

Fix sei es noch nicht, aber höchstwahrscheinlich. Wie viele Asylsuchende in dem Zug sein werden, ist noch unklar, die Rede ist von mehreren hundert.

Kalcher bestätigte einen Bericht der „Kleinen Zeitung“ (Onlineausgabe), wonach die Flüchtlinge von Graz aus weiter nach Deutschland reisen wollen. Näheres wisse man aber noch nicht.