Themenüberblick

Hartnäckiger Fleck auf der EU-Weste

Je weiter weg, desto größer der Verdacht der Abgehobenheit und desto stärker der Eindruck, „die dort oben richten es sich“ - und am allerweitesten weg ist für die meisten, von den Bewohnern Brüssels vielleicht abgesehen, die EU. Dabei erkämpfen EU-Kommission und -Parlament auch immer wieder wichtige Rechte für die Europäer. Ein wichtiger Grund für das hartnäckige negative Image ist die bis heute vielfach undurchsichtige Einflussnahme von Interessengruppen und Lobbys. NGOs beklagen, dass Wirtschaftslobbyisten alles dominieren. Eine Spurensuche danach, wer, wann, wo und mit wem die Weichen in der EU stellt - und vor allem: was sich ändern sollte.

Lesen Sie mehr …