Jeder siebente Deutsche gibt Auto einen Kosenamen

Jeder siebente Autobesitzer in Deutschland hat seinem Wagen einen Kose- oder Spitznamen gegeben. Das hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov ermittelt. 14 Prozent haben sich demzufolge abseits der offiziellen Typenbezeichnung einen Namen für ihr Auto ausgedacht.

Die Spitznamen zeugen von dem vermeintlichen Charakter des Autos („Diva“), möglichen Mäzenen („Oma“), dem eigenen Fahrstil („Kämpfer“) oder einer besonders innigen Beziehung („Mein Lieber“). Befragt wurden 1.153 Personen.