Themenüberblick

In Wien gestrandet

Tausende Flüchtlinge sind laut Informationen von Dienstagabend auf den beiden großen Wiener Bahnhöfen, dem Westbahnhof und dem Hauptbahnhof, gestrandet. Sie müssen die Nacht in Notquartieren verbringen, wie es vonseiten der Exekutive am Abend hieß. Die Weiterfahrt gestaltete sich auch am Tag schwierig. Züge waren wegen der deutschen Grenzkontrollen ausgefallen, so die Polizei. Auch in der Steiermark musste man am Abend auf Notquartiere zurückgreifen. Unterdessen können seit Mitternacht in Österreich wieder Grenzkontrollen durchgeführt werden.

Lesen Sie mehr …