Themenüberblick

In Spielfeld und Bad Radkersburg

Erstmals sind Flüchtlinge über die slowenisch-steirische Grenze nach Österreich gereist. Während am Samstag zunächst in Langegg nahe Leutschach nur eine kleine Gruppe von Schutzsuchenden eingetroffen war, überquerten später Hunderte Flüchtlinge die Grenzen in Spielfeld und Bad Radkersburg. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurden sie in Notunterkünfte nahe bzw. in Graz gebracht. Unter den Flüchtlingen, die in Bad Radkersburg zu Fuß ankamen, waren auch sehr viele Kinder. Im Innenministerium betonte man unterdessen, dass es „keine Sonderregelungen“ bzw. „keinen Korridor“ gebe.

Lesen Sie mehr …