Satirischer Flaggenwechsel am Samstag

Geht es nach dem Präsidialamt von Tschechien, hat das Land derzeit keine größeren Probleme als eine riesige, rote Unterhose - konkret eine riesige, rote Unterhose, die am Samstag kurz anstelle der offiziellen Flagge vom Amtssitz des tschechischen Präsidenten Milos Zeman wehte. Verantwortlich für die penibel geplante und waghalsige Aktion in schwindelnder Höhe auf der Prager Burg zeichnet die Künstlergruppe Ztohoven, die seit Jahren mit satirischer Gesellschaftskritik in Tschechien aktiv ist. Wenn man nicht wüsste, dass die geradezu hysterische Reaktion des Präsidialamtes ernst gemeint ist, könnte man Zemans Mitarbeiter auch für Verbündete halten.

Lesen Sie mehr …