Themenüberblick

Erneut Tausende Menschen angekommen

An Österreichs Ost- und Südgrenzen sind am Wochenende Tausende Flüchtlinge angekommen. Allein in Nickelsdorf im Burgenland trafen am Sonntag insgesamt mehr als 10.000 Menschen ein. Sorgen bereiten den Helfern neben den geringer werdenden Transportkapazitäten vor allem die fehlenden Unterbringungsplätze für die vielen Neuankömmlinge. „Die Quartiere sind das Um und Auf. Das ist die größte Herausforderung“, sagte der burgenländische Landespolizeikommandant Hans Peter Doskozil in Nickelsdorf.

Lesen Sie mehr …