Schildbürgerstreich vor hohem Besuch

Kuriose Folgen hatte unlängst die Ankündigung eines hochrangigen Besuchs in einem usbekischen Dorf. Lokale Behörden dachten, dem erwarteten Ministerpräsidenten Shavkat Mirzijojew mit weißen Baumwollfeldern imponieren zu können, standen aber vor dem Problem, dass die Wolle bereits geerntet war. Kurzerhand beschlossen sie, die Ernte rückgängig zu machen und die Baumwolle einzeln an die kahlen Pflanzen wiederankleben zu lassen. Dass sich die Mühe Hunderter zwangsverpflichteter Bauern dann doch nicht lohnte, ist die bittere Pointe dieses Schildbürgerstreichs.

Lesen Sie mehr …