Themenüberblick

Wenn die Rohrzange fehlt

Früher kannte man die Menschen in seiner Umgebung, auch in der Stadt. Dann folgte eine Phase, als die meisten nicht einmal mit ihren direkten Wohnungsnachbarn plauderten. Nun könnte sich das wieder ändern, dank Nachbarschaftsnetzwerken im Internet. In Wien gibt es ein solches mit 15.000 Mitgliedern. Wer eine Anfrage abschickt - etwa, weil eine Rohrzange fehlt - dem wird in der Regel innerhalb weniger Stunden geholfen. In manchen Haus- und Siedlungsnetzwerken geht es aber auch recht absurd vor - Stichwort gegenseitige Überwachung.

Lesen Sie mehr …