Auf schmalem Grat zu Denunziantentum

Whistleblowing hat man in Österreich bisher eher mit Schlagworten wie WikiLeaks, Edward Snowden und Steuerdaten-CD-Roms in Verbindung gebracht. Doch das „Verpfeifen“ von Missständen in Wirtschaft und Politik setzt sich auch hierzulande durch: Die entsprechende Hotline der Justiz wird per Jahreswechsel zum Fixpunkt, und auch heimische Unternehmen setzen zusehends auf interne Spitzel. Der schmale Grat zu Vernaderei und Denunziantentum wird dabei hierzulande weit mehr berücksichtigt als anderswo - kein Zufall, wie Experten meinen.

Lesen Sie mehr …