Rückführungserfolg fragwürdig

Deutschland droht damit, syrische Asylwerber wieder nach dem Dublin-Verfahren in andere EU-Länder zurückschicken, über die sie in die Europäische Union eingereist sind. Wie ein Sprecher des deutschen Innenministeriums am Dienstag bestätigte, wendet Deutschland das Dublin-Verfahren aktuell für alle Herkunftsländer und alle Mitgliedsstaaten außer Griechenland wieder an. Damit sendet Berlin ein deutliches Signal gegen die „Willkommenskultur“. Wie viel der Schritt wirklich bringt, ist fraglich - lediglich ein Bruchteil der in Deutschland befindlichen Flüchtlinge wurde tatsächlich auf dem Fluchtweg registriert.

Lesen Sie mehr …