Themenüberblick

Behörden riefen Notstand aus

Nach einem Angriff auf mehrere Stromleitungen vom ukrainischen Festland aus, ist auf der gesamten Halbinsel Krim der Strom ausgefallen. Die Behörden der Krim riefen am Sonntag den Notstand aus. Laut russischem Katastrophenschutzministerium müssen Krankenhäuser und andere wichtige Gebäude derzeit durch Generatoren mit Strom versorgt werden. Unterdessen wurde bekannt, dass die Sanktionen, die die EU und die USA gegen Russland wegen der Annexion der Krim verhängt hatten, verlängert werden sollen - trotz der sich abzeichnenden gemeinsamen Allianz gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS).

Lesen Sie mehr …