Themenüberblick

Sicherheitsrat berät über weitere Schritte

Seit mehr als 24 Stunden herrscht im Großraum Brüssel die höchste Sicherheitswarnstufe. Das öffentliche Leben kam zu großen Teilen zum Erliegen. Als Grund für die scharfen Maßnahmen nannte der belgische Innenminister Jan Jambon am Sonntag „mehrere Verdächtige“, die Anschläge in der belgischen Hauptstadt geplant hätten. Unter ihnen könnte sich auch Salah Abdeslam, der Bruder und mutmaßliche Mittäter eines der Pariser Attentäter, befinden. Noch dürfte die Polizei mit ihrer Suche keinen Erfolg gehabt haben. Der Nationale Sicherheitsrat will am Abend über weitere Maßnahmen beraten.

Lesen Sie mehr …