Themenüberblick

Klassisches Studium gerät ins Hintertreffen

Bildung wird in Österreich immer wichtiger für die Jobchancen, gerade im Vergleich mit anderen Ländern. Das geht klar aus dem aktuellen weltweiten OECD-Bildungsvergleich hervor, der am Dienstag vorgestellt wurde. Das klassische Studium mit akademischem Titel zum Schluss gerät dabei gegenüber anderen Ausbildungsformen aus dem „tertiären Bildungssektor“ immer mehr ins Hintertreffen. Auch den Handlungsbedarf in Österreich belegt die Studie eindeutig - denn dass diese heuer plötzlich mit hohen Zahlen in der einheimischen weiterführenden Bildung punkten kann, ist einer neuen Deutung altbekannter Zahlen zu verdanken.

Lesen Sie mehr …