„Rambo“ soll zu TV-Serie werden

Der amerikanische TV-Sender Fox plant laut Informationen von „Variety“ und „Deadline“ eine Neuauflage von „Rambo“ im Fernsehen und hat ein Drehbuch für ein einstündiges Format in Auftrag gegeben, das sich auf die berühmte Geschichte um Hauptdarsteller Sylvester Stallone stützt. Das Werk, das von Stallone und Avi Lerner produziert wird, soll eine Hommage an die bisherigen „Rambo“-Filme sein.

Die Serie mit dem Titel „Rambo: New Blood“ will sich der komplexen Beziehung zwischen Rambo und seinem Sohn JR widmen. Ob Stallone auch vor die Kamera treten wird, ist noch unklar. Der Schauspieler arbeitet derzeit jedenfalls an seinem fünften „Rambo“-Kinofilm mit dem Titel „Last Blood“.