Mensdorff-Pouilly und Rauch-Kallat getrennt

Eines der bekanntesten Paare Österreichs hat sich getrennt. Die ehemalige Gesundheitsministerin Maria Rauch-Kallat ist nicht mehr mit dem Lobbyisten Alfons Mensdorff-Pouilly liiert: „Wir sind getrennt. Aber wir lassen uns nicht scheiden. Mehr ist dazu nicht zu sagen“, so die ehemalige ÖVP-Politikerin gegenüber der „Kronen Zeitung“.

Maria Rauch-Kallat und Alfons Mensdorff-Pouilly, 2014

APA/Herbert Pfarrhofer

Mensdorff ist wegen seiner Rolle als Lobbyist in diversen Causen umstritten. Derzeit ist er Angeklagter im Verfahren um die Vergabe des Blaulichtfunks Tetron. Der passionierte Jagdveranstalter und Schlossherr betonte in allen strittigen Angelegenheiten, dass seine Frau nichts mit seinen geschäftlichen Aktivitäten zu tun habe.