Themenüberblick

Der Teufel im Detail

Die neuen EU-Datenschutzregeln, auf die man sich am Dienstagabend überraschend geeinigt hat, haben neben der Euphorie auch Kritik hervorgerufen. Der als Facebook-Kläger bekannt gewordene Datenschützer Max Schrems lässt kaum ein gutes Haar daran. Zu viel sei durch den Einfluss der Wirtschaft verwässert worden. Das Problem sei, dass es sich um 10.000 Detailregeln handle. Berichte über Beschränkungen von Internetfirmen seien „Fehlinterpretationen“. Die zuständige EU-Justizkommissarin Vera Jourova will das so nicht stehen lassen. Österreichs Regierung setzt auf Zeit.

Lesen Sie mehr …