US-Flieger soll Insel überflogen haben

Keine Ruhe im chinesischen Meer: Der Konflikt zwischen China und den USA um die Spratly-Inseln ist wieder voll entbrannt. Peking kritisierte die Regierung in Washington am Samstag wegen eines möglichen Überfluges schwer und sprach von einer Provokation. China beansprucht die Inseln für sich allein, große Erdöl- und Erdgasvorkommen werden vermutet, außerdem sollen die teilweise künstlich aufgeschütteten bzw. vergrößerten Inseln auch militärisch genutzt werden. Die USA und Anrainerstaaten hingegen sind mit der chinesischen Dominanz ganz und gar nicht zufrieden.

Lesen Sie mehr …